Mein Besuch im Kunstmuseum Siegen war für mich sehr anregend. Die eindrucksvolle Sammlung mit Bildern von Giorgio Morandi, Francis Bacon, Lucian Freud und vielen anderen Malern, sowie die aktuelle Ausstellung von Takako Saito boten reichhaltig künstlerische Nahrung.

Festival TRAKL-TAT 2017 in Krakau/ Polen

Das polnische Magazin AUSTRIART hat zu dem Festival TRAKL-TAT in Krakau, einem österreichisch-polnischen Kulturhöhepunkt in Polen, in seiner Novemberausgabe mehrere Collagen von mir veröffentlicht. Die Veranstaltung ist dem Leben und Werk Georg Trakl gewidmet, der zu Beginn des 1. Weltkrieges in Krakau am 03.11.1914 starb.

Kunst im Park Gladenbach juni 2017

Juni 2017 - Kunstlehrer Michael Bartsch hilft den Schülern, Skizzen ihrer Formen anzufertigen und diese auf die Steine zu übertragen.
Ort: Pflegezentrum der Arbeiterwohlfahrt in Gladenbach

(Foto: Valentin).

https://www.mittelhessen.de/lokales_artikel,-Schueler-entlocken-Steinen-ein-Herz-_arid,978855.html


Nacht der Kunst Marburg, 23. Juni 2017

Gemeinsam mit den Marburger Museen und Sammlungen der Philipps-Universität, den Marburger Galerien, Kunstforen, Ateliers und vielen weiteren Ausstellungsräumen beteilige ich mich an der Marburger Nacht der Kunst am Freitag.

Atelier Micha Bartsch: „Gendarmenmarkt, hoch oben“

von 18.00 – 23 Uhr; Biegenstraße 52


Das wäre mal Einer: Aus der Kirsche wird die Kirche

Artikel veröffentlicht: Sonntag, 24.07.2016 18:50 Uhr

Micha Bartsch brennt für die Kunst. So drückt er auch Kunstdrucken seinen Stempel auf und macht aus einer Kirsche ein Bild der Elisabeth-Kirche im Sonnenuntergang.

Figuren aus der Antike begeistern den Künstler Micha Bartsch und beeinflussen viele seiner Werke. In Zeichenkursen sitzen bei ihm daher keine Menschen für die Teilnehmer Modell, sondern Aristoteles und Sokrates.

Quelle: Patricia Graehling

http://www.op-marburg.de/OP-extra/150-Jahre-Oberhessische-Presse/Aus-der-Kirsche-wird-die-Kirche